• KOSTENLOSER WELTWEITER VERSAND INNERHALB VON 24 STUNDEN
  • 3 JAHRE GARANTIE UND 30 TAGE RÜCKZUGSZEIT
  • NIEDRIGE PREISE UND WEITER BEREICH
2% Rabatt? Klicke hier!

Lieferung und Rücknahme

Lieferung und Ausführung

1. Der Unternehmer wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Produktaufträgen sowie bei der Bewertung von Anträgen auf Erbringung von Dienstleistungen größtmögliche Sorgfalt walten lassen.

2. Der Lieferort ist die Adresse, die der Verbraucher dem Unternehmer mitteilt.

3. Unter gebührender Beachtung der Bestimmungen in Artikel 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird der Unternehmer angenommene Aufträge unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 120 Tagen ausführen. Kann die Lieferung nicht innerhalb von 120 Tagen ausgeführt werden oder kann eine Bestellung nicht oder nur teilweise ausgeführt werden, wird der Verbraucher spätestens 14 Tage nach Auftragserteilung darüber informiert. In diesem Fall hat der Verbraucher das Recht, den Vertrag kostenlos zu kündigen.

4. Nach der Auflösung gemäß dem vorstehenden Absatz zahlt der Unternehmer den vom Verbraucher gezahlten Betrag unverzüglich zurück.

5. Das Risiko einer Beschädigung und / oder eines Produktverlusts liegt beim Unternehmer bis zum Zeitpunkt der Lieferung an den Verbraucher oder an einen dem Unternehmer bekannt gegebenen vorab benannten Vertreter, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

6. Das Risiko einer falsch angegebenen Lieferadresse liegt immer beim Kunden. Der Unternehmer kann zusätzliche Kosten für das erneute Senden einer Bestellung berechnen, die aufgrund einer vom Kunden falsch angegebenen Lieferadresse nicht geliefert werden konnte.


Die Lieferung kann an Feiertagen, Streiks oder anderen unvorhersehbaren Umständen verzögert werden, was die angegebene Lieferzeit stören kann.



 

Rücktrittsrecht

1. Der Verbraucher kann eine Vereinbarung über den Kauf eines Produkts während einer Bedenkzeit von mindestens 30 Tagen ohne Angabe von Gründen auflösen. Der Unternehmer kann den Verbraucher nach dem Grund für die Rücknahme fragen, ihn jedoch nicht zur Angabe seiner Gründe verpflichten.

2. Die in Absatz 1 genannte Bedenkzeit beginnt am Tag, nachdem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher im Voraus benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das Produkt erhalten hat, oder:

wenn der Verbraucher mehrere Produkte in derselben Bestellung bestellt hat: den Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter das letzte Produkt erhalten hat. Der Unternehmer kann, sofern er den Verbraucher vor dem Bestellvorgang klar darüber informiert hat, eine Bestellung für mehrere Produkte mit unterschiedlichen Lieferzeiten ablehnen.

b. Wenn die Lieferung eines Produkts aus mehreren Sendungen oder Teilen besteht: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter die letzte Sendung oder den letzten Teil erhalten hat;

c. bei Vereinbarungen über die regelmäßige Lieferung von Produkten während eines bestimmten Zeitraums: der Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter das erste Produkt erhalten hat.

Für Dienste und digitale Inhalte, die nicht auf einem materiellen Medium bereitgestellt werden:

3. Der Verbraucher kann einen Servicevertrag und einen Vertrag über die Lieferung digitaler Inhalte, die seit mindestens 30 Tagen nicht mehr auf einem materiellen Medium geliefert wurden, ohne Angabe von Gründen auflösen. Der Unternehmer kann den Verbraucher nach dem Grund für den Widerruf fragen, verpflichtet ihn jedoch nicht, seine Gründe anzugeben.

4. Die in Absatz 3 genannte Bedenkzeit beginnt am Tag nach Abschluss der Vereinbarung.

Verlängerte Bedenkzeit für Produkte, Dienstleistungen und digitale Inhalte, die nicht auf einem materiellen Medium bereitgestellt wurden, wenn nicht über das Widerrufsrecht informiert wurde:

5. Wenn der Unternehmer dem Verbraucher nicht die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen über das Widerrufsrecht oder das Musterformular für den Widerruf zur Verfügung gestellt hat, läuft die Bedenkzeit zwölf Monate nach dem Ende der ursprünglichen Bedenkzeit ab, die gemäß den vorhergehenden Absätzen dieses Artikels festgelegt wurde.

6. Wenn der Unternehmer dem Verbraucher die im vorherigen Absatz genannten Informationen innerhalb von zwölf Monaten nach Beginn der ursprünglichen Bedenkzeit zur Verfügung gestellt hat, läuft die Bedenkzeit 30 Tage nach dem Tag ab, an dem der Verbraucher diese Informationen erhalten hat.

Dieser Service gilt nur für Fernverkäufe an Privatpersonen. Dieser Service gilt daher weder für Einkäufe, die einem Gewerbe, Geschäft, Handwerk oder Beruf angehören, noch für Einkäufe durch juristische Personen. Der Kunde kann sein Widerrufsrecht folgendermaßen ausüben:

a) Oder er sendet die Ware innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung an die unten angegebene Adresse zurück.

b) Oder er muss die Ausübung des Widerrufsrechts innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung durch eine eindeutige Erklärung mitteilen. Die Mitteilung kann am besten per E-Mail an [email protected] oder per Post an die unten angegebene Adresse gesendet werden. Er kann den Rücktritt auch durch Senden dieses ausgefüllten Formulars, vorzugsweise per E-Mail an [email protected], anzeigen.

Der Kunde erhält dann die Anweisung, das unerwünschte Objekt unbenutzt und auf eigene Kosten zurückzugeben und es in jedem Fall spätestens 30 Tage nach der Benachrichtigung über den Widerruf an die unten angegebene Rücksendeadresse an Stuff Enough zurückzusenden.

Der Zustand und die Produktverpackung der zurückgegebenen Artikel müssen immer die folgende Bedingung erfüllen:

- Das Produkt darf keine Gebrauchsspuren enthalten und muss, soweit möglich, neu und in unbenutztem Zustand sein, den Stuff Enough erhalten hat. Der Verbraucher haftet für Wertminderungen der Waren, die sich aus der Handhabung der Waren ergeben, die über das zur Bestimmung von Art, Merkmalen und Funktionsweise der Waren erforderliche Maß hinausgehen. In diesem Fall berechnet Stuff Enough eine Wertminderung für die Rückerstattung des Kaufbetrags.

Bedingungen, die die Rücksendung erfüllen muss:

- Das Produkt sollte vorzugsweise per Einschreiben oder mit Track & Trace-Code zurückgesandt werden. Stuff Enough haftet nicht für verlorene Rücksendungen ohne Nachweis der Lieferung.
- Bitte senden Sie der Rücksendung die entsprechende Verpackung, damit das Produkt von Stuff Enough so weit wie möglich in unbeschädigtem Zustand in der Originalverpackung zurückgewonnen wird. Stuff Enough haftet auch nicht für beschädigte Rücksendungen, die auf minderwertige Verpackungen zurückzuführen sind.

- Für allgemeinere Ausschlüsse zur Bedenkzeit siehe Artikel 9 in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Absender:
Stuff Enough VOF
Brusselsesteenweg 162
3080 Tervuren
Belgien

HINWEIS: KEINE BESUCHSADRESSE!

Wenn der Kunde seine Widerrufsfrist innerhalb von 30 Tagen aufruft und das Objekt innerhalb von 30 Tagen nach dem Liefertermin von Stuff Enough in neuem Zustand zurückgesandt wird, erstattet Stuff Enough dem Kunden den vollen Kaufbetrag einschließlich der berechneten Versandkosten. Wenn sich der Verbraucher für eine teurere Versandart als die billigste Standardversandmethode entschieden hat, muss der Unternehmer die zusätzlichen Kosten für die teurere Versandart im Falle eines Widerrufs durch den Verbraucher nicht zurückzahlen.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »